Bitcoin (BTC) ist auf Kurs, obwohl es wiederholt versäumt hat, den 10.000-Dollar-Overhead-Widerstand zu brechen

Seit einigen Tagen befindet sich BTC in einer glanzlosen Preisaktion.

Seit einigen Tagen befindet sich BTC in einer glanzlosen Preisaktion.

Bitcoin (BTC) hat nach der jüngsten Preisaktion vom 1. Juni eine Verschnaufpause eingelegt. Die Preisaktion vom 1. Juni war außergewöhnlich, da der Ausbruch dazu führte, dass der Preis das Hoch von 10.400 $ erreichte. Folglich sank die rückläufige Reaktion der Bitcoin Revolution auf ein Tief von $9.150.

Bitcoin derzeit starr

Seit Anfang Juni wird Bitcoin nur noch marginal gehandelt. Es hat keine ernsthafte Preisbewegung stattgefunden. Aufgrund der glanzlosen Preisaktion fällt es den Bullen beim Widerstand von 9.800 $ schwer, sich durchzusetzen. Aus der Grafik geht hervor, dass es den Käufern nach vier Wiederholungstests nicht gelungen ist, den Widerstand von 9.800 $ zu durchbrechen.

Bei jedem erneuten Test gibt es immer eine entsprechende rückläufige Reaktion. Am 4. Juni drückten die Käufer den Preis auf ein Hoch von $9.837. Die Bären reagierten, als der Markt auf ein Tief von $9.150 fiel. Der erneute Test des Widerstands bei $9.800 setzte sich bis zum vierten Mal fort, ohne den Widerstand zu brechen.

Nichtsdestotrotz bewegt sich der Preis zwischen den einzelnen Wiederholungstests geringfügig. Heute handelt Bitcoin geringfügig auf seinen Preis von 9.779 $. Der Markt schwankt zwischen 9.400 $ und 9.800 $, um den 10.000 $ Overhead-Widerstand erneut zu testen. Der Preis wird jedoch auf unter 9.800 $ beschränkt, da das Momentum nicht ausreicht, um den Overhead-Widerstand zu erreichen. Der BTC-Aufwärtsbereich wird so lange anhalten, wie die Unterstützung bei $9.400 hält. Bitcoin befindet sich derzeit auf Stufe 54 des Relative-Stärke-Index Zeitraum 14. Die Königsmünze befindet sich im Aufwärtstrend und wird wahrscheinlich steigen.

Bitcoin setzt seine Konsolidierung im Aufwärtsbereich fort

Auf der Tages-Chart war die Preisbewegung unerheblich und die Käufer sind auf einen Widerstand unter $9.800 beschränkt. Aufgrund der geringen Volatilität gab es keine Erholung oder einen starken Aufschwung.

Die BTC handelt über $ 9.700, da der Markt von kleinen, unentschlossenen Kerzenleuchtern geprägt ist. Die Kerzenhalter mit kleinem Körper beschreiben die Unentschlossenheit zwischen Käufern und Verkäufern über die Richtung des Marktes. Die BTC befindet sich in einem zinsbullischen Momentum, da sie über 50% des täglichen Stochastic liegt. Die stochastischen Bänder sind horizontal flach, da sich der Markt konsolidiert.